Fahrzeuge

Verkehrsunfall in Dürrröhrsdorf-Dittersbach

14. Januar 2016 | 06:50

Am Morgen des 14. Januar 2016 wurden die Kameraden gegen 6:50 Uhr unter dem Einsatzstichwort "VKU, auslaufende Betriebsstoffe, sehr glatt" auf die Porschendorfer Straße nach Dürrröhrsdorf alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort wies uns die Leitstelle extra noch einmal auf die winterlichen Straßenverhältnisse hin.
Am Einsatzort, dem Berg nach dem Ortsausgang Dürrröhrsdorf, waren mehrere Fahrzeuge miteinander kollidiert. Die Lageerkundung ergab jedoch, dass an keinem der beteiligten Fahrzeuge Betriebsstoffe ausliefen. Es wurden auch keine Personen verletzt.
Die Maßnahmen der Feuerwehr konzentrierten sich daher auf das Absperren der Straße und auf die Anforderung eines Streufahrzeuges der Straßenmeisterei.
Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass es sich hierbei um drei separate Unfälle mit vier beteiligten Fahrzeugen handelte. Zur Schadenshöhe ermittelt derzeit die Polizei. Die Straße konnte nach dem Abstumpfen der Fahrbahn durch ein Streufahrzeug nach rund eineinhalb Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Details

Datum:14.01.2016
Zeit:06:50
Einsatzkräfte:LF 8/6
Dauer:1,5

Bewertung

2.5/5 (22 Bewertungen)

Bilder