Fahrzeuge

Hochwasser in Dürrröhrsdorf

19. Februar 2012 | 09:23

Aufgrund des anhaltenden Tauwetters und dem Regen kam es zusätzlich zum bereits erhöhten Pegel der Wesenitz auch noch zu Eisgang. Dabei bildete sich ein Eisstau am Wehr in Höhe der Kfz-Werkstatt Matzel.
Die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr wurden daraufhin von Anwohnern alarmiert. Vor Ort war durch den Eisstau bereits der Sportplatz sowie anliegende Grundstücke überspült. Während der Vorbereitung entsprechender Maßnahmen zur Beseitigung des Eises löste sich dieses jedoch durch den hohen Druck selbst, wodurch das angestaute Wasser ebenfalls abfloss.
Da von den betroffenen Anwohnern keine weitere technische Hilfe benötigt wurde, wurde der Einsatz nach knapp zwei Stunden beendet.

Details

Datum:19.02.2012
Zeit:09:23
Einsatzkräfte:8+1
Dauer:2

Bewertung

2.8/5 (45 Bewertungen)

Bilder