Fahrzeuge

nächster Dienst

FEB
02
elektrische Geräte, Beleuchtung
02.02.2018 19:30

Einträge

19

Feuerwehr übt in der Stürzaer Kartoffelsortieranlage in Stürza

17. September 2016

Stürza, 17.09.2016, Alarmauslösung 13:26 Uhr für die Wehren Stürza, Heeselicht, Dobra und Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Das Alarmstichwort lautet "Staubexplosion mit Brandfolge im Lagerraum - zwei Personen verschüttet, zwei Menschen vermisst"! Nach Eintreffen der Wehren wurde von der Einsatzleitung der Einsatz auf Großbrand erweitert und folgende Wehren nachalarmiert: Elbersdorf, Porschendorf, Wünschendorf, Wilschdorf und die Drehleiter von Neustadt sowie die Wechsellader von Langburkersdorf und Neustadt mit dem Abrollbehälter Schlauch und Logistik. Der Gerätewagen Atemschutz der FF Pirna wurde ebenfalls mit an die Einsatzstelle gerufen.

Zum Szenarium, die 2 verschütteten Personen mussten unter Atemschutz und bei fast null Sicht von den Kameraden ausgeschaufelt werden, die 2 vermissten Personen mussten ebenfalls bei fast null Sicht in der ca. 40 x 60 m großen Halle gesucht werden.
Parallel dazu lief die Brandbekämpfung von innen und außen. Der ELW von Dürrröhrsdorf-Dittersbach unterstützte die Einsatzleitung vor Ort.
Das Löschwasser wurde mit zwei Leitungen aus der Ortslage Stürza ca. 300 m geliefert, die dritte Löschwasserförderung wurde vom Teich an der Helmsdorfer Straße vom Abrollbehälter Schlauch verlegt ca. 700 m. Im Einsatz waren 88 Kameraden.

Text und Fotos: Marko Förster

Bewertung

1.9/5 (14 Bewertungen)

Bilder