Fahrzeuge

Feuerwehr-Notruf

112

Sirenensignale

Sirenensignale (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

  • Signalprobe
    1 Ton von 12 Sekunden Dauer

    Probe

    Das Signal dient zur Überprüfung der Alarmierungseinrichtung. Der Probealarm wird jeden Mittwoch 15:00 Uhr ausgelöst.

  • Feueralarm
    3 Töne von je 12 Sekunden Dauer mit 12 Sekunden Pause

    Feueralarm

    Dieses Signal dient neben der Warnung der Bevölkerung vor allem der Alarmierung der Einsatzkräfte.

  • Warnung vor einer Gefahr
    6 Töne von jeweils 5 Sekunden Dauer mit 5 Sekunden Pause (1 Minute Heulton)

    Warnung

    Dieses Signal dient der Warnung der Bevölkerung. Bitte Rundfunkgeräte einschalten und auf Durchsagen achten.
    Es sind weiterhin die Verhaltensregeln im unteren Teil zu beachten.

  • Ankündigung einer Gefahr drohenden Situation (ohne vorangegangene Signale)
    3 Minuten Dauerton

    Gefahr

    Das Signal bedeutet "Warnung". Es wird ausgelöst, wenn die Bevölkerung vor herannahenden Gefahren gewarnt werden soll. Das Ereignis ist in diesem Fall noch nicht eingetreten.
    Es sind weiterhin die Verhaltensregeln im unteren Teil zu beachten.

  • Entwarnung
    1 Minute Dauerton

    Entwarnung

    Dieses Signal gibt "Entwarnung" und bedeutet das die Gefahr vorüber ist.

Verhaltensregeln im Gefahrenfall

  • Schalten Sie Ihr Rundfunkgerät ein und achten Sie auf Durchsagen!
  • Informieren Sie Ihre Nachbarn und Straßenpassanten über die Durchsagen!
  • Helfen Sie älteren und behinderten Menschen. Informieren Sie ausländische Mitbürger!
  • Befolgen Sie die Anweisungen der Behörden genau!
  • Telefonieren Sie nur falls dringend nötig! Fassen Sie sich kurz!
    Die Hilfskräfte sind auf freie Telefonleitungen angewiesen - besonders in den Mobilfunknetzen!
  • Sind Sie selbst und Ihre Nachbarn von Schäden nicht betroffen: Bleiben Sie dem Schadensgebiet fern! - Schnelle Hilfe braucht freie Wege!
Weitere Informationen unter:
http://www.landratsamt-pirna.de/ref_katastrophenschutz_notfall.html