Fahrzeuge

Einsätze 2018

Einsatz | 13. Oktober 2018

Fehlalarm in Dobra

Fehlalarm in Dobra, 13.10.2018Unter dem Einsatzstichwort „Brand-mittel“ wurden die Kameraden aus Dobra und Dürrröhrsdorf-Dittersbach aufgrund starker Rauchentwicklung alarmiert. An der Einsatzstelle, am Funkmast Dobra, konnten allerdings keine Feststellungen gemacht werden. In Absprache mit der Leitstelle wurde der Einsatz abgebrochen.
Möglicherweise sorgte die Fahrt einer Dampflok kurz vorher für eine Verwechslung mit einem Waldbrand.
Einsatz | 12. Oktober 2018

Waldbrand in Bielatal / Ostrov

Waldbrand im Bielatal / Ostrov, 12.10.2018Am 12. Oktober wurde unser Einsatzleitwagen zusammen mit vier Kameraden aus unserer Gemeinde zum überörtlichen Einsatz ins Bielatal angefordert. Vor Ort war am Vortag ein Waldbrand in der Nähe der Staatsgrenze auf tschechischem Gebiet ausgebrochen und drohte durch den Wind auch auf deutsches Gebiet überzugreifen. Um ein Übergreifen zu verhindern unterstützten dabei zahlreiche Feuerwehren aus Deutschland die Kameraden aus Tschechien.
Einsatz | 02. Oktober 2018

Verkehrsunfall in Wünschendorf

Am Morgen des zweiten Oktober wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr durch die Leitstelle unter dem Einsatzstichwort "TH-Mittel-u" nach Wünschendorf alarmiert.
Auf der Straße zwischen Wünschendorf und Eschdorf hatte sich ein PKW überschlagen und lag auf dem Dach im Straßengraben. Die zuerst eintreffenden Kameraden aus Wünschendorf sicherten die Unfallstelle.
Einsatz | 30. August 2018

Technische Hilfe in Porschendorf

Unter dem Einsatzstichwort "Technische Hilfe - groß" wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zur Milchviehanlage alarmiert. Vor Ort waren große Mengen Gülle aus einem Fermenter der Biogasanlage ausgelaufen.
Durch den Betreiber konnte bereits ein weiteres Auslaufen verhindert werden. Dennoch hatten sich bereits große Mengen über die angrenzende Straße sowie eine Wiese ergossen. Glücklicherweise war noch keine Gülle in die nahe Wesenitz gelangt.
Einsatz | 26. August 2018

Kleinbrand in Wünschendorf

Gegen Mittag wurden die Kameraden durch die Leitstelle zum Brand-klein nach Wünschendorf alarmiert. Während der Anfahrt zum Einsatzort meldeten die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Wünschendorf, dass keine weiteren Kräfte und Mittel benötigt werden. Damit erfolgte für die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr der Einsatzabbruch.
Einsatz | 04. August 2018

Baumsturz in Elbersdorf

Baumsturz in Elbersdorf, 04.08.2018Am späten Nachmittag wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zu einem Baumsturz alarmiert. Aufgrund der unklaren Ortsangabe dauerte die Anfahrt etwas länger. Schließlich wurde der Baum auf der Bergstraße in Elbersdorf "gefunden".
Vor Ort war die Krone einer großen Buche in etwa sechs Meter Höhe abgebrochen und lag auf der Fahrbahn. Die Kameraden zersägten den Baum und legten das Holz am Straßenrand ab.
Einsatz | 03. August 2018

Großbrand in Lohmen

Waldbrand an der Bastei, 03.08.2018Am späten Vormittag des dritten August wurden die Kameraden aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach zum überörtlichen Einsatz nach Lohmen an die Bastei alarmiert. Hier brannte bereits seit dem Vortag der Wald in einem nur sehr schwer zugänglichen Gebiet - dem Hirschgrund.
Vor Ort hieß es für die Kameraden zunächst umsteigen. Das Löschgruppenfahrzeug wurde im Bereitstellungsraum stehen gelassen und die Fahrt in den Wald erfolgte mittels Mannschaftstransportwagen.
Einsatz | 23. Juli 2018

Kleinbrand in Wilschdorf

Am Abend des 23. Juli wurden die Kameraden aus Wilschdorf und Dürrröhrsdorf-Dittersbach zu einem Kleinbrand nach Wilschdorf alarmiert. Am Einsatzort, einer Kleingartensparte an der B6, war beim Eintreffen der Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung und Brandgeruch wahrnehmbar.
Während der Lageerkundung konnte jedoch keine weitere Rauchentwicklung bzw. Ursache festgestellt werden. Nach einer erneuten Kontrolle des Geländes rückten die Kameraden wieder in die Gerätehäuser ein.
Einsatz | 10. Juni 2018

Baumsturz in Dittersbach

Baumsturz in Dittersbach, 10.06.2018Am Abend des 10. Juni wurden die Kameraden unter dem Einsatzstichwort "TH klein - Gegenstand Gefährdung" alarmiert. Am Einsatzort auf der Dittersbacher Straße zwischen Wünschendorf und Dittersbach war ein größerer Ast eines Baumes abgebrochen und blockierte die Fahrbahn halbseitig.
Der Ast wurde durch die Kameraden zur Seite gezogen und die Gefahr damit beseitigt. Anschließend konnten die Kameraden wieder einrücken.
Einsatz | 21. Mai 2018

Gebäudebrand in Wilschdorf

Brand in einem Wohnhaus in Wilschdorf, 21.05.2018Am Nachmittag des Pfingstmontag wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr nach Wilschdorf alarmiert. Entsprechend der Einsatzmeldung sollte es in einem Wohngebäude brennen. Bei Eintreffen am Einsatzort bestätigte sich diese Lage.
Im Bereich des Erdgeschosses brannten Teile der Elektroverteilung. Außerdem breiteten sich Rauchgase über weite Bereiche des oberen Geschosses aus. Es wurde zunächst ein Trupp unter Atemschutz zur Lageerkundung ins Gebäude geschickt.
Einsatz | 19. April 2018

Großbrand in Dürrröhrsdorf

Gegen Mittag des 19. April wurden zahlreiche Feuerwehren der Gemeinde unter dem Einsatzstichwort "Großbrand" an den Quellenberg B nach Dürrröhrsdorf-Dittersbach alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine entsprechende Rauchsäule aus einem der Wohnblöcke zu sehen.
Vor Ort befand sich eine Wohnung in der vierten Etage in Brand. Der erste Trupp verschaffte sich unter Atemschutz gewaltsam Zutritt zur Wohnung, in welcher sich zum Glück keine Personen befanden.
Einsatz | 09. Februar 2018

Großbrand in Dobra

Am Nachmittag des 09. Februar wurden die Kameraden aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach zusammen mit den Kameraden aus Dobra und Porschendorf zu einem Brand nach Dobra alarmiert. Vor Ort befand sich der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand.
Durch die Kameraden aus Dobra wurde zunächst einen Innenangriff durchgeführt, welcher jedoch durch die enorme Hitzeentwicklung abgebrochen werden musste.
Einsatz | 18. Januar 2018

Baumsturz in Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Erneut überquert ein Sturmtief unser Gemeindegebiet und hinterlässt dabei zahlreiche umgestürzte Bäume. Zur Abarbeitung der Einsätze wurde dazu gegen 18:30 Uhr die ortsfeste Befehlsstelle in Stolpen - eine Art lokale Leitstelle - in Betrieb genommen. In Folge wurde Gesamtalarm für die Feuerwehren der Gemeinde sowie der Stadt Stolpen ausgelöst.
Ab 18:45 Uhr wurden dann die Einsatzaufträge abgearbeitet.