Fahrzeuge

Großbrand in Rennersdorf

18. September 2014 | 19:59

Am Abend des 18. September wurden die Kameraden zu einem Großbrand alarmiert. Da sich unter den eintreffenden Kameraden kein Fahrer für das Löschgruppenfahrzeug befand wurde einige Minuten später eine Nachalarmierung durchgeführt. Nachdem schließlich ein Fahrzeugführer eintraf wurde unter dem Einsatzstichwort "Brand groß - schwarzer Rauch aus Pappenfabrik" der Einsatzort an der Wesenitztaler Straße in Rennersdorf angefahren.
Vor Ort befanden sich bereits zahlreiche Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Stolpen sowie die Drehleiter aus Neustadt im Einsatz. Die Kameraden aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach bekamen dabei den Einsatzauftrag die Reserve der Atemschutzgeräteträger zu verstärken.
Beim Erreichen des Brandobjektes waren bereits große Teile des Brandes gelöscht und es mussten nun letzte Glutnester mit Hilfe der Wärmebildkamera gefunden und gelöscht werden. Dazu wurden unter anderem Teile der Decke mit Hilfe einer Motorkettensäge entfernt.
Da im weiteren Einsatzverlauf keine weiteren Atemschutzgeräteträger benötigt wurden rückten die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr wieder ins Gerätehaus ein.

Details

Datum:18.09.2014
Zeit:19:59
Einsatzkräfte:LF8, B1000
Dauer:1

Bewertung

3.2/5 (31 Bewertungen)

Bilder