Fahrzeuge

Verkehrsunfall in Wilschdorf

15. Juni 2015 | 12:10

Am 15. Juni wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr unter dem Einsatzstichwort "TH-mittel eingeklemmte Person" auf die S160 zwischen Wilschdorf und Rennersdorf-Neudörfel alarmiert. Vor Ort war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gefahren.
Der Fahrer war im Fahrzeug eingeschlossen und wurde durch die Kameraden der Feuerwehr Stolpen aus dem Fahrzeug befreit und dem anwesenden Rettungsdienst übergeben. Zusätzlich wurde der Rettungsdienst durch einen Notarzt aus dem Rettungshubschrauber unterstützt. Ebenfalls alarmiert wurden die Feuerwehren Wilschdorf und Dobra sowie die Polizei, welche die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen hat.
Für die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr waren keine Maßnahmen erforderlich.

Details

Datum:15.06.2015
Zeit:12:10
Einsatzkräfte:LF8/6
Dauer:1

Bewertung

2.2/5 (13 Bewertungen)

Bilder