Fahrzeuge

Tierrettung in Dürrröhrsdorf

09. September 2015 | 12:15

Am Mittag des neunten September wurden die Kameraden zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. Unter dem Einsatzstichwort "TH-klein 2 freilaufende Schweine" wurde die Feuerwehr auf die Hauptstraße gerufen.
Vor Ort waren zwei Schweine eines nahegelegenen Bauerngehöftes ausgebüchst und erkundeten auf eigene Faust die Nachbarschaft. Um die Borstentiere wieder einzufangen wurden diese zunächst auf ein Grundstück getrieben. Anschließend konnten die Tiere mit Hilfe zweier Mitarbeiter der Agrargenossenschaft eingefangen und unter lautstarkem Protest in ein Fahrzeug verladen werden.
Nach etwa einer halben Stunde war das Spektakel dann zuende. Verletzt wurde niemand.

Details

Datum:09.09.2015
Zeit:12:15
Einsatzkräfte:LF 8/6
Dauer:0,5

Bewertung

4.1/5 (20 Bewertungen)

Bilder