Fahrzeuge

Großbrand in Stürza

10. März 2016 | 03:14

In der Nacht vom 09.03. auf den 10.03. wurden die Kameraden der Feuerwehr Stürza zu einem Kleinbrand auf das Gelände der Agrargenossenschaft in Stürza alarmiert. Vor Ort befand sich ein Stapel alter Reifen in Brand.
Im weiteren Verlauf breitete sich das Feuer jedoch weiter aus, sodass das Feuer als Großbrand hochgestuft wurde. In Folge dessen wurden die Wehren aus Dobra, Elbersdorf und Porschendorf sowie weitere Wehren aus den umliegenden Gemeinden hinzugezogen. So unterstützten dann die Wehren aus Stolpen, Lauterbach, Helmsdorf, Neustadt und Pirna die Brandbekämpfung.
Da sich das Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Dürrröhrsdorf-Dittersbach zum Einsatzzeitpunkt in der Werkstatt befand, wurde die Wehr zunächst nicht alarmiert. Gegen 03:15 Uhr erfolgte dann dennoch eine Alarmierung, da an der Einsatzstelle weiteres Schaummittel benötigt wurde. Mit dem B1000 wurden daraufhin die Reserven aus dem Dürrröhrsdorfer Gerätehaus nach Stürza gebracht.
Der Brand konnte schließlich in den frühen Morgenstunden unter Kontrolle gebracht werden und war gegen halb acht vollständig gelöscht. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Details

Datum:10.03.2016
Zeit:03:14
Einsatzkräfte:Gemeindefeuerwehr, Stolpen, Neustadt, Pirna
Dauer:-

Bewertung

3.3/5 (24 Bewertungen)

Bilder