Fahrzeuge

Baumsturz in Dürrröhrsdorf

29. Oktober 2017 | 11:35

Auch in unserem Gemeindegebiet hinterließ Sturmtief "Herwart" seine Spuren. Nachdem die Wehren Wilschdorf, Porschendorf und Dobra bereits zu Sturmeinsätzen unterwegs waren wurden die Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Kameraden kurz vor Mittag alarmiert. Einsatzort war die Bahnstrecke zwischen Dürrröhrsdorf und Stolpen.
Hier versperrten mehrere umgestürzte Bäume den Gleisbereich. Nach der Freigabe der Bahnstrecke durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn konnten die Bäume zersägt und bei Seite geräumt werden. Im Anschluss wurde die Bahnstrecke bis zum Haltepunkt Helmsdorf zu Fuß auf weitere Hindernisse erkundet.
Zeitgleich wurde die Bahnstrecke von der Besatzung des ELW in Richtung Porschendorf erkundet. Die Kameraden wurden hier an mehrern Stellen fündig. Auch in diesem Bereich wurden umgestürzte Bäume gefunden. Die Kameraden aus Porschendorf und Elbersdorf beseitigen die Bäume.
Koordiniert wurden die Einsatzkräfte dabei durch die ortsfeste Befehlsstelle Stolpen, welche gegen neun Uhr den Einsatzbetrieb aufnahm. Bis zum Einsatzende gegen 16 Uhr wurden insgesamt 24 Einsätze von rund 90 Kameraden abgearbeitet. Den Schwerpunkt bildeten hier Baumstürze bzw. beschädigte Stromleitungen.

Details

Datum:29.10.2017
Zeit:11:35
Einsatzkräfte:LF 8/6, ELW 1
Dauer:2

Bewertung

4.4/5 (10 Bewertungen)

Bilder