Fahrzeuge

Wissenswertes

Wissenswertes | 27. November 2014

Rettungsgasse rettet Leben!

Nach einem Unfall entsteht fast immer ein Stau. Bleiben die dringend benötigten Rettungskräfte auf dem Weg zum Ort des Geschehens im Rückstau stecken, kann es für die Unfallopfer gefährlich werden. Denn jetzt zählt jede Sekunde.
Um den Weg für die Einsatzkräfte freizuhalten ist laut § 11 Abs.
Wissenswertes | 10. Januar 2014

Die Rettungskarte - nützliche Hilfe im Notfall

Heutzutage bieten moderne Technologien im Automobilbereich immer mehr Sicherheit und Komfort. Allerdings können sie auch bei einem Unfall die schnelle Rettung der Insassen erschweren. Informationen zum Fahrzeug, etwa an welcher Stelle Schere und Spreizer angesetzt werden müssen damit die Airbags nicht nachträglich auslösen, sind den Rettern nicht immer bekannt. Um dieses Problem zu beseitigen wurde vom ADAC eine sogenannte Rettungskarte erarbeitet.
Wissenswertes | 12. November 2013

Advent Advent der Weihnachtskranz brennt...

Alle Jahre wieder steht sie vor der Tür - die Weihnachtszeit. Für die entsprechende weihnachtliche Stimmung sorgen dabei die Kerzen an der Pyramide, am Adventskranz oder am Adventsgesteck. Damit auch nur die Dinge brennen, die auch brennen sollen, hier ein paar Tipps für eine sichere Weihnachtszeit.

Umgang mit Kerzen

  • Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt brennen.
  • Kinder und Tiere nie allein mit brennenden Kerzen lassen.
  • Wissenswertes | 23. Juni 2013

    Hubschrauberrettung - Hilfe von oben

    Fast jeden Tag sind sie am Himmel zu sehen, die gelben bzw. roten Hubschrauber der Luftrettung. Wenn sie auftauchen wird meist schnelle Hilfe benötigt. Doch wann wird eigentlich der Rettungshubschrauber gerufen und von wo kommt er? Dieser Artikel soll diese Fragen beantworten und einen Überblick über die Luftrettung in unserer Region geben.
    Wissenswertes | 10. März 2013

    Hochwasser - Tipps und Informationen

    Die zahlreichen Unwetter mit Starkregen in den vergangenen Wochen haben auch große Schäden in unserem Gemeindegebiet verursacht. Die oftmals relativ kurzen Gewitter ließen in kürzester Zeit kleine Bäche und Flüsse anschwellen und über die Ufer treten. Aus diesem Anlass befasst sich dieser Artikel mit vorbereitenden Maßnahmen sowie Hinweisen zum Verhalten bei Hochwasser.
    Wissenswertes | 12. Dezember 2012

    Hydranten im Winter eisfrei halten

    Im Brandfall bezieht die Feuerwehr ihr Löschwasser üblicherweise aus öffentlichen Gewässern bzw. aus dem Hydrantennetz. Allerdings birgt der Winter mit Schnee und Eis auch einige Hindernisse bei der Bereitstellung von Löschwasser. Hier ist die Feuerwehr auf die Mithilfe und Umsicht von Anwohnern angewiesen. Zur Entnahme von Wasser kann sich neben öffentlichen Gewässern auch der Hydranten bedient werden, welche überall in den Ortschaften an das Trinkwassernetz angeschlossen sind.
    Wissenswertes | 01. August 2012

    Rauchmelder - der kleine Lebensretter

    In diesem Artikel soll das Thema Rauchmelder und damit verbundene Fragen behandelt werden. Grund dazu ist auch der letzte Einsatz unserer Feuerwehr, bei welchem die Bewohner eines Dreiseitenhofes nur durch Glück in der Nacht wach wurden und das brennende Obergeschoss bemerkten. Wer sich hierbei nicht auf sein Glück verlassen möchte sollte seine Wohnung mit Rauchmeldern ausstatten.
    Wissenswertes | 01. Mai 2012

    Feuerlöscher - mehr als nur Wanddekoration

    Feuerlöscher: Das sind meist jene roten Behälter die häufig in der Nähe des Arbeitsplatzes an der Wand hängen oder in Ecken stehen. Wahrscheinlich haben nur die Wenigsten auch einen in den eigenen vier Wänden.
    Feuerlöscher: Jeder kennt ihn - doch die wenigstens wissen auch, wie man diesen bedient. Bei Feuer einfach "drauf halten" kann bei falscher Bedienung wirkungslos sein oder in einem ungüstigen Fall die Situation noch verschlimmern.
    Wissenswertes | 14. September 2011

    Photovoltaik - Gefahr auf dem Dach?

    Seid mehreren Jahren erlebt der Einbau von Photovoltaik-Anlagen auf heimischen Dächern einen regelrechten Boom. Die Gewinnung von elektrischer Energie mit Hilfe der Sonne für den eigenen Gebrauch bzw. für die Einspeisung ins Stromnetz ist durchaus lukrativ. Oftmals werden komplette Dächer mit Zellen eingedeckt. Doch aus Sicht des Brandschutzes bergen Photovoltaik-Anlagen auch Gefahren...
    Wissenswertes | 16. März 2011

    Verkehrsunfallforschung

    Die Aufgabe der Feuerwehr umfasst in der heutigen Zeit nicht mehr nur das klassische Löschen von Bränden sondern immer mehr auch die technische Hilfe. Ein großer Teil der technischen Hilfe wird dabei bei Verkehrsunfällen geleistet. Je nach Schweregrad des Unfalls ist es dann auch möglich, dass sich das Team der Verkehrsunfallforschung der TU Dresden an der Unfallaufnahme beteiligt. Dieser Artikel soll deshalb einen kleinen Einblick in die Arbeit und die Aufgaben der Verkehrsunfallforscher geben.